2018 Lehrgangsthemen Vereinssteuer- und Sozialversicherungsrecht im gemeinnützigen Musikverein

  • Aktuelle Änderungen 2017 und 2018 im Vereinssteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Führung und Dokumentation einer offenen Ladekasse
  • Rücklagen in der Vereinsbuchhaltung richtig bilden, buchen und führen
  • Verwendung von Registrierkassen im Verein ab dem 01.01.2017
    Verteilung der Einnahmen und Ausgaben in die vier Vereinsbereiche mit umsatzsteuerlicher Behandlung
  • Körperschaft- und Gewerbesteuer
  • Gewinnpauschalierung bei Altpapier, Schrott, Altkleider und bei Werbungeinnahmen in Vereinszeitungen
  • Optimierung der Steuerbelastung im Verein mit Förderverein, Fest-GbR und Arbeitsverträgen
  • Der Verein als Arbeitgeber, die Minijobregelungen
  • Mindestlohn bei Arbeitsverhältnissen
    Ehrenamtspauschale – Übungsleiterfreibetrag
  • Umsatzsteuergrenzen richtig anwenden: Bei Kleinunternehmer- und in der Regelbesteuerung
  • Besteuerung Lebensmittelverkauf 7% oder 19% Umsatzsteuer
  • Wichtige Angaben auf Rechnungen die der Verein erstellt
  • Spendenrecht und Sponsoring – Lotteriesteuer – Trinkgelder
  • Busreisen im Verein, den Vereinsausflug richtig vorbereiten und buchen
  • Steuerliche Inventarführung und Abschreibungsmöglichkeiten
  • mit Verteilung der AfA in die vier Vereinsbereiche
  • Als Arbeitsvorlagen erhalten die Kursteilnehmer umfangreiche Unterlagen auf Papier
  • mit der Checkliste 2018 zur Besteuerung von Vereinen.
  • Anschließend Diskussion über aktuelle Steuerfragen der Lehrgangsteilnehmer

    Referent:
    Matthias Hartmann Niederstotzingen Steuerbeauftragter im Blasmusikkreisverband Heidenheim
    Anfragen zum Lehrgang an
    Matthias Hartmann
    Tel. 073256686 -oder per Mail: matthias.hartmann@mth-software.de