Referenzauszug

LandFrauenverband

landfrauen

 Die Vereine im Deutschen LandFrauenverband (dlv) setzen zur Vereinsverwaltung und Vereinsbuchhaltung die Produkte der MTH Software ein. Ein Rahmenvertrag mit dem Deutschen LandFrauenverband (Berlin) wurde unterzeichnet. Den über 11.000 Orts- und Kreisvereinen steht somit eine speziell auf die Bedürfnisse der LandFrauen angepasste Version des Vereins-Managers (Vereinsverwaltung und Mitgliederverwaltung) zur Verfügung.

 

Bund Deutscher Blasmusikverbände

Bund-Deutscher-Blasmusikverbände
Seit 1996 führen wir in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Blasmusikverbände
Lehrgänge im “Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ durch.
Die Lehrgänge werden in diesem Verband unter dem Namen “Ohne Moos nix los“ ausgeschrieben.
Diese Lehrgänge haben sich besonders gut bewährt. Im Rahmen dieser Lehrgangsreihe wurden schon über 2.200 Kassierer ausgebildet. Begonnen wurde mit diesen Lehrgängen im Blasmusikverband Hegau unter Präsident Ulrich Kiecza. Alle zwei Jahre wird in diesem Verband ein Lehrgang abgehalten.
An der BDB Musikakademie Staufen bei Freiburg wurden in der Vergangenheit jährlich 2 Lehrgänge abgehalten. Organisator ist Vizepräsident Helmut Steinmann.

 

Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V.

BVBW

In Zusammenarbeit mit dem Blasmusikverband Baden-Württemberg hat 1994 alles begonnen. Auf Wunsch des damaligen Präsident Walter Wachter haben wir unser erstes Buchhaltungsprogramm “EA Musik“ entwickelt und die ersten Lehrgänge im “Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ abgehalten.

Auf die erste Lehrgangsausschreibung in der Verbandszeitung meldeten sich damals 156 Vereinskassierer. Die Lehrgänge fanden in den Musikakademien in Kürnbach und in Eberhardzell statt. Viele Lehrgänge folgten dann in den Kreisverbänden in
Baden-Württemberg.
Bis heute wurden die Lehrgänge von über 2.000 Lehrgangsteilnehmern besucht.

 

Bayerischer Blasmusikverband

bayerischer_blasmusikverband_vereinssoftware

Nach mehreren Lehrgangsbesuchen von Kassierern aus dem Bayerischen Blasmusikverband, in der Musikakademie beim BDB in Staufen bei Freiburg, wurden die Lehrgänge „Das Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ auch im Bayerischen Blasmusikverband angeboten. Ein Lehrgang fand in der Musikakademie Marktoberdorf statt, weitere Lehrgänge werden dort folgen. Zusätzliche Lehrgänge wurden von Bezirken ausgeschrieben und in geeigneten Musikerheimen abgehalten.

 

Hessischer Musikverband

hessischer-musikverbandNach einem Lehrgangsbesuch eines Kassierers aus dem Hessischen Musikverband, in der Musikakademie beim BDB in Staufen bei Freiburg, wurden die Lehrgänge “Das Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ auch im Hessischen Musikverband angeboten. Die Lehrgänge werden in der Verbandszeitschrift ausgeschrieben und in der Geschäftstelle des Hessischen Musikverbandes oder in einem geeigneten Musikerheim einmal jährlich abgehalten.

 

Landesverband für Obstbau,
Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL)

logl-vereinssoftware

 In Zusammenarbeit mit dem LOGL wurde eine spezielle Version des Vereins-Managers entwickelt. Auch hier wurde die Vereinsverwaltung und Mitgliederverwaltung speziell auf die Bedürfnisse der Vereine im LOGL angepasst.

 

Arbeitskreise der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH)

ufh_software

Sowohl auf Arbeitskreisebene, als auch auf Verbandsebene, wird der Vereins-Manager (Vereinsverwaltung und Mitgliederverwaltung) von den Unternehmerfrauen angewandt. Neben speziellen Feldern für die UFH wurde eine Referentenliste, sowie eine Verbandsmeldung in die Vereinsverwaltung und Mitgliederverwaltung mit aufgenommen.

 

Schwäbischer Chorverband

schwaebischer-chorverband

Nach Lehrgangsbesuchen mehrerer Kassierer aus dem Schwäbischen Sängerbund, in der Musikakademie beim BDB in Staufen bei Freiburg, wurden die Lehrgänge “Das Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ auch im Schwäbischen Chorverband angeboten.Die Lehrgänge werden in der Verbandszeitschrift ausgeschrieben und in der Geschäftstelle des Schwäbischen Chorverbandes in Stuttgart abgehalten.

 

Badischer Chorverband

badischer chorverband

Nach Lehrgangsbesuchen von mehreren Verwaltungsangestellten des Badischen Chorverbandes, in der Musikakademie beim BDB in Staufen bei Freiburg, wurden die Lehrgänge “Das Steuer- und Sozialversicherungsrecht der Vereine“ auch im Badischen Chorverband angeboten. Die Lehrgänge werden in der Verbandszeitschrift ausgeschrieben und in geeigneten Vereinsheimen abgehalten.

 

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Günzburg e.V.

gartenbau-kreisverband-guenzburg

Nach einem Lehrgangsbesuch der Kassiererin des Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Günzburg e.V., beim Bayerischen Musikverband, wurde ein Lehrgang von der Münchner “Hanns Seidel Stiftung“ im Vereinsheim des Kreislehrgartens in Krumbach organisiert und abgehalten. “Der Verein und das Finanzamt“ in der Verbandszeitschrift ausgeschrieben und im eigenen überfüllten Vereinsheim abgehalten, teilgenommen hatten 70 Personen.

 

Rassehundeclub CAR e.V.:

Der Club für alle Rassehunde e.V. Deutschland „CAR e.V. Deutschland“ ist angeschlossen an die  „Federation of genuine Breeders
International“ und der „Alliance Cynologie International (ACI) e.V.“.

 

Narrenfreunde Bergfelden:

Der Jäkleskropfer ist ein typischer Weißnarr. Die Figur gibt es als „Männle“ und „Weible“. Das Kleid ist handgemalt und die Bilder beschreiben im wesentlichen die Geschichte vom Jäkle und zeigen die typischen Waldtiere unserer Heimat. Den Kropfer gibt es mit zwei oder vier Glockenriemen und am Hals ist der Kropf – das Vermächtnis vom Jäkle an die Bergfelder – zu erkennen.